Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

In memoriam Komitas II – Lebensstationen in Musik und Texten

28. November 2019 @ 19:30 - 22:00

13EUR

Wie sehr Anatoliens Kulturen sich einst berührten,
erkennen wir in ihren Liedern und Tänzen.
So begegnen wir dem mythischen Vogel Kranich in
einem Komitas Lied als Krunk, während die türkischen
Barden ihn als Turna besingen. Und in seinen
Klavierkompositionen können wir die Zurna oder
Duduk hören, die Rahmentrommel, die Tar sowie die
auch im türkischen Volkslied üblichen „gebrochenen
oder hinkenden“ Rhythmen.
Renommierte Musiker und Sängerinnen der Region
Nürnberg mit türkischen, armenischen und persischen
Wurzeln haben sich Anfang des Jahres zur
„Initiative Komitas“ zusammen gefunden. Mit ihrem
erstmals an diesem Abend vorgestellten Programm
zeichnen sie in Liedern und Textrezitationen die
Lebensstationen von Komitas nach. Sein musikalisches
Erbe verstehen sie als Quelle der Hoffnung und
Auftrag zur Versöhnung.

Mitwirkende
Sadık Kırıcı (Bağlama)
Eylem Bal (Gesang)
Hadi Alizadeh (Daf/Tonbak)
Gayané Sureni (Gesang)
Yusuf Çolak (Baglama)
Hovhannes Margaryan (Duduk)
Boran Çolak (Piano)
Mari Harutyunyan (Gesang)
Anika Herbst (Rezitation)
Dr. Leyla Güzelsoy (Moderation)
Jochen Menzel (Programm/Koordination)

Veranstalterin: Initiative Komitas, Vorverkauf: Infopunkt der Kulturwerkstatt Auf AEG Tel.: 0911 231 79555

Teilen in:
Teilen in: